Fühlen Sie sich sicher?

Die Statistik spricht Klartext. Alle acht Minuten wird in der Schweiz ein Einbruch verübt. Das macht auf ein Jahr beinahe 60 000 Einbruchsdelikte. Im Durchschnitt dauert ein Einbruch zehn Minuten und geschieht in Privathäusern meist tagsüber, wenn die Bewohner nicht zu Hause sind. Kann ein Einbrecher innert drei Minuten das Objekt nicht aufbrechen, so lässt er in 98 Prozent der Fälle von seinem Einbruchversuch ab. Auch bei den Folgen für die Opfer ist die Einbruchstatistik eindeutig: Das Schlimmste ist nicht der materielle Verlust, der meist von der Versicherung gedeckt ist. Was vielen Einbruchsopfern noch lange zu schaffen macht, ist das ungute Gefühl, wenn sie beim Türöffnen daran erinnert werden, dass einmal Unbefugte ins Haus eingedrungen sind und darin herumgestöbert haben.

Jede sechste aktenkundige Straftat in der Schweiz ist heute ein Einbruch. Dies verursacht für die Betroffenen Kosten und Ärger und löst meist ein lange anhaltendes Gefühl der Verunsicherung aus.
Doch das muss nicht sein. Sicherheitsfolien an Fenster- und Türgläsern erschweren das unbefugte Eindringen erheblich. Befassen Sie sich deshalb frühzeitig mit dem Thema Einbruchschutz!

Sicherheit lässt sich planen!

Wohnqualität hat sehr viel mit Sicherheit zu tun und Sicherheit lässt sich planen! Im Rahmen der Einbruchprävention empfehlen unabhängige Sicherheitsexperten in erster Linie mechanische Sicherheitsmassnahmen an Fenstern, Türverglasungen und Lichtschachtgitter. Je länger Fenster und Türen Widerstand leisten und je mehr das gewalttätige öffnen mit Lärm verbunden ist, desto schneller gibt der Einbrecher in der Regel auf.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne unverbindlich unter
Tel. 041 / 788 03 03 oder kontaktieren Sie uns.

041 / 788 03 03
041 / 788 00 03
info(at)glasschutzfolien.ch
  3A Glasschutzfolien GmbH
Untere Weidstrasse 16
6343 Rotkreuz
Zentral-Schweiz

3M Zertifizierter
Fachverlegerbetrieb